Bezahlung per Rechnung
Schneller Versand mit DHL
Kontakt: anfrage@geonatura.de
Sicher einkaufen
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Boden pH-Wert bestimmen

bodenqualitaet5947bcc443a48Sie möchten im Boden den pH Wert bestimmen? Das geht einfach, schnell und präzise. Bei einer Bodenanalyse bestimmen wir nicht nur Ihren pH Wert, sondern auch die relevanten Nährstoffe, die Ihre Pflanzen zum gesunden Wachstum benötigen. Außerdem bestimmen wir Ihre Bodenart und die Humusklasse. Zusätzlich erhalten Sie eine Düngeempfehlung, die individuell auf Ihren Boden abgestimmt ist. Somit geht diese Analyse weit darüber hinaus, nur den pH Wert zu bestimmen.
Mehr als nur den Boden pH Wert bestimmen

Der pH-Wert spielt eine bedeutende Rolle hinsichtlich der Qualität Ihres Bodens. Er hat großen Einfluss auf die Verfügbarkeit von Nährstoffen und auf die Aktivität des Bodenlebens. Ein zu hoher, aber auch ein zu geringer pH Wert kann das Wachstum Ihrer Pflanzen beeinträchtigen. Neben dem bestimmen des pH Wertes in Ihrem Boden, sollten auch die Nährstoffe untersucht werden, da Mängel auch den Wachstum stark beeinträchtigen können.

Unsere Experten haben die Untersuchungsumfänge in einem Test-Set zusammengestellt, die besonders relevant für das gesunde Wachstum von Pflanzen sind. Die Bodenanalyse bestimmt den pH Wert des Bodens und ermittelt die Konzentration von Magnesium, Kalium, Phosphor, Kupfer, Nitrat, Zink, Bor und Eisen.

Zur Orientierung, zeigen wir Ihnen Mittelwerte, die für unterschiedliche Pflanzensorten hinsichtlich des pH-Wertes zu empfehlen sind:

Empfohlene Boden pH-Werte für Gemüse

5,0 - 6,5: Chicoree, Kartoffeln
5,2 - 7,5: Tomaten
5,5 - 6,5: Mangold
5,5 - 7,0: Bohnen, Sellerie
5,5 - 7,5: Gurken, Kohlrabi, Kürbis
6,0 - 7,0: Brokkoli, Erbsen, Lauch, Melone, Möhren / Mohrrüben, Paprika, Rosenkohl, Rote Beete, Spargel, Spinat
6,0 - 7,5: Grünkohl, Radieschen, Zucchini
6,3 - 7,5: Salate
6,5 - 7,5: Blumenkohl, Porree / Lauch, Zuckermais

Boden mit hohem pH-Wert

Ein erhöhter pH-Wert im Boden führt zu einer Verminderung der Nährstoffverfügbarkeit beim Phosphat sowie bei essentiellen Spurenelementen. Außerdem wird das Bodenleben angeregt was zu einer Verminderung des Humusgehalts (Bodendegeneration) führen kann.

pH-Wert im Boden senken

Besitzt Ihr Boden einen zu hohen pH-Wert, so können Sie unterschiedliche Stoffe auf den Boden austragen bzw. in den Boden einarbeiten. Verwenden Sie die folgenden Stoffe, um den pH-Wert Ihres Bodens zu senken: Torf, Granitmehl oder Nadelkompost. Sie können diese Stoffe einfach über die gewünschte Fläche verteilen oder in dem Boden vermengen.

Boden mit niedrigem pH-Wert

Ein niedriger pH-Wert im Boden vermindert die Aktivität von Mikroorganismen und kann zu einer gering ausgebildeten Krümelstruktur führen. Gleichzeitig können durch einen niedrigen pH-Wert im Boden Schwermetalle vermehrt in die Pflanzen aufgenommen werden.

pH-Wert im Boden erhöhen

Hat Ihr Boden einen zu niedrigen pH-Wert, so können Sie dem Boden Kalk hinzufügen. Auch hier können Sie den Kalk einfach auf die Fläche auftragen und anschließend möglichst wässern oder den Kalk in den Boden einarbeiten.

pH-Bodentest (Schnelltest)
pH-Bodentest (Schnelltest)
Untersucht auf: pH-Wert; ausreichend für bis zu 30 Anwendungen   Inhalt des Test-Sets: 1 Anleitung, inkl. vieler Infos zum Thema pH-Wert und Referenztabellen zu den idealen pH-Wert-Bereichen für Blumen, Ziergehölze,...
19,90 €
Bodenanalyse auf Nährstoffe
Bodenanalyse auf Nährstoffe
Untersucht auf: Bodenart, pH-Wert, Humusgehalt, Phosphor, Kalium, Magnesium, Bor, Kupfer, Eisen und Zink .   Mit diesem Bodentest wird eine Probe Ihres Bodens auf Nährstoffe hin untersucht. Es werden alle relevanten...
49,00 €
Boden-Ertrag-Analyse
Boden-Ertrag-Analyse
Untersucht wird: Nmin, Molybdän, pH-Wert, Org. Kohlenstoff, Gesamt-Stickstoff, C/N-Verhältnis und 9 weitere Parameter.   In dieser detaillierten Nährstoffanalyse werden die Nährstoffe inkl. Spurenelemente untersucht....
79,00 €